MO, 03.02.14: BEST OF LESBISCH-SCHWULE FILMTAGE HAMBURG



In diesem Jahr haben wir im Rahmen des Warmen Winters, den les.bi.schwulen Kulturtagen in & um Braunschweig, mit den besten Kurzfilmen der Lesbisch Schwulen Filmtage Hamburg wieder mal ein ganz besonderes Filmschmankerl. Das Hamburger Publikum hatte die Wahl und kürte aus den Kurzfilmreihen „Made in Germany“, „Ursula lesbisch, „Ursula schwul“ und „Ursula genderbender“ seine Favoriten.
Die Lesbisch Schwulen Filmtage Hamburg sind seit fast 25 Jahren eines der größten queeren Filmfestivals in Deutschland. Der Kurzfilmpreis URSULA wird schon seit 1992 vom Publikum vergeben, mittlerweile in den Kategorien lesbisch, schwul und transgender.
International, ca. 90 Min (z.T. OV, OmeU, OmU).



1. GAY GOTH SCENE vom MADE IN GERMANY-Gewinner 2011, Kai Stänicke, ist ein Musikvideo für die kanadische Band The Hidden Cameras.
Gewinner "Made In Germany"
Deutschland 2013, 5 Min, R: Kai Stänicke, englische Originalfassung

2. Vier Trans*personen erzählen, wie RECHT ihre Leben an ABSURDen Stellen zum Teil stark beeinträchtigt.
Deutschland 2012, 14 Min, R: Tom Weller, deutsche Originalfassung
3. THE FIRST DATE fängt die Aufregung, Unsicherheit und neurotischen Zustände ein, die eine neue, noch ungewisse Liebe mit sich bringt.
Gewinner "URSULA Lesbisch"
USA 2012, 7 Min, R: Janella Lacson, englische Originalfassung
4. In CE N´EST PAS UN FILM DE COW-BOYS wird gleichzeitig sowohl auf der Jungs- als auch der Mädchentoilette einer Schule über „Brokeback Mountain“ debattiert.
Queere Palme in Cannes 2012
Frankreich 2012, 11 Min, R: Benjamin Parent, französische Originalfassung mit englischen Untertiteln
5. DATING SUCKS, das findet Sam Berliner in dieser Animation, da er gern mal wieder ein Date hätte – aber wie?
Gewinner "URSULA genderbender"
USA 2013, 13 Min, R: Sam Berliner, englische Originalfassung mit deutschen Untertiteln
6. VECINAS handelt von guten nachbarschaftlichen Beziehungen, die manchmal über den Austausch von Lebensmitteln hinausgehen.
Spanien 2012, 15 Min, R: Eli Navarro, spanische Originalfassung mit englischen Untertiteln
7. Der liebende, aber kontrollsüchtige Vater muss in FOR DORIAN erschrocken feststellen, dass sein Sohn, der das Down-Syndrom hat, sexuelles Verlangen entwickelt und zunehmend nach Unabhängigkeit strebt.
Kanada 2012, 16 Min, R: Rodrigo Barriuso, englische Originalfassung
8. Eine Zeichnung ihres sechsjährigen Sohnes bringt in DIK ein Elternpaar auf die Frage nach der sexuellen Orientierung des Jungen - und auf die nach ihrer eigenen.
Gewinner "URSULA Schwul"
Australien 2012, 9 Min, R: Christopher Stollery, englische Originalfassung
 
Weitere Infos: www.lsf-hamburg.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen