MO, 07.05.2012: HERBSTGEFÜHLE

Drama, E 2010, ca. 105 Min, Baskisches Original mit deutschen Untertiteln
Ein Unfall mit Folgen: Die ehemaligen Schulfreundinnen Axun und Maite treffen sich nach über 50 Jahren in einem Krankenhaus in San Sebastián wieder. Axun ist verheiratet und wohnt auf dem Land. Maite ist Klavierlehrerin, unabhängig, selbstbewusst und lebt offen lesbisch. Das Besondere, das die beiden früher verbunden hat, scheint ungebrochen wieder aufzuleben und durch die Begegnungen mit Maite kann Axun für Momente ihrem engen Alltag entfliehen. Doch wie weit können zwei Damen über 70 gehen, wenn sie merken, dass ihr Leben noch einen Höhepunkt für sie bereithält? Belässt man es beim Aufwärmen schöner Erinnerungen oder springt man noch einmal ins kalte Wasser eines Neuanfangs? Hin- und hergerissen von ihren verschiedenen Gefühlen stürzt Axun nach und nach ihr gesamtes Umfeld ins größte Chaos …
Gefeiert auf vielen Festivals und mit Preise überhäuft (zuletzt mit dem Homochrom-Zuschauerpreis) ist Herbstgefühle ein großartiger Film über wahre Gefühle.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen