MO, 05.03.2012: DIE GEHEIMEN TAGEBÜCHER DER ANNE LISTER

Drama, GB 2009, ca. 92 Min

In ihren geheimen Tagebüchern gibt sie sich als aufgeschlossene Dame zu erkennen, die aus ihrer Liebe für Frauen keinen Hehl macht: Anne Lister (1791-1840)

Sie lebte in einer Zeit, in der eine offene gleichgeschlechtliche Beziehung nicht einmal ansatzweise denkbar war – und doch wollte sie nichts anderes. Die Grundbesitzerin aus Yorkshire verweigerte sich einer Vernunftehe und suchte stattdessen nach einer weiblichen Gefährtin. Vor der Öffentlichkeit musste sie ihre Lebensweise verbergen – anvertrauen konnte sie sich nur ihrem Tagebuch, das sie mit einem Geheimcode verschlüsselte. Fast zwei Jahrhunderte dauerte es, ehe der Code geknackt und die detaillierten Schilderungen langer und kurzer Liebschaften der Frau veröffentlicht werden konnten, die heute noch als "the first modern lesbian" genannt wird.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen