MO, 03.01.2011: HANNAH FREE


Romantik-Drama, USA, 2009, ca. 86 Min, OmU
Im Alter von etwa 80 Jahren lebt Hannah (Emmy und Golden Globe Gewinnerin Sharon Gless, bekannt aus Queer as Folk, Cagney & Lacey oder Nip/Tuck) im selben Altersheim, in dem ihre Geliebte Rachel im Koma liegt – und aus dem sie nicht mehr erwachen wird. Rachels Tochter Marge hält Hannah jedoch von Rachel fern, da ein Besuch Rachel angeblich zu sehr aufregen würde.
Es bricht Hannah fast das Herz, sich von ihrer lebenslangen Gefährtin nicht verabschieden zu dürfen. Sie erinnert sich an viele schöne und weniger schöne Erlebnisse mit Rachel, deren etwa 30-jähriger Geist sie oft besucht. Wenn Hannah mit Rachel spricht, erscheint es anderen, als führe sie Selbstgespräche.
Mit Zeitsprüngen zwischen Vergangenheit und Gegenwart zeigt HANNAH FREE, wie die beiden Frauen ihre Liebe zueinander trotz Heirat, Weltkrieg, Untreue und Verleugnung durch die Familie finden.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen