MO, 04.08.2014: CONCUSSION



USA 2013, ca. 96 Min., Englische Originalfassung mit deutschen Untertiteln
Eigentlich trägt Abby (Robin Weigert) nur eine leichte Gehirnerschütterung davon, als sie von ihrem Sohn versehentlich einen Baseball an den Kopf bekommt. Aber auf dem Weg ins Krankenhaus merkt sie, dass mehr als nur ein kleiner Zwischenfall passiert ist: unmerklich geht ein Riss durch ihr scheinbar perfektes Leben als Ehefrau einer erfolgreichen Anwältin, Mutter zweier Kinder, Freundin anderer Vorort-Hausfrauen und -mütter. 
Abby ist 42 und gelangweilt. Durch Zufall stößt sie auf einen Sexdienst von Frauen für Frauen, bei dem sie erst zur Kundin, dann zur Anbieterin wird. Plötzlich befindet sich Abby in zwei unvereinbaren Welten, was spätestens dann skurrile Ausmaße annimmt, als sich eine Nachbarin auf ihr Angebot meldet...
Stacie Passons Debütfilm, uraufgeführt in Sundance, ausgezeichnet mit dem TEDDY-Jury-Award, ist ein doppelbödiges Drama über eine lesbische Midlife-Crisis, dessen bösartiger, aber lebenskluger Humor einen neuen Ton im queeren Kino anschlägt.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen