MO, 07.03.2011: THE KIDS ARE ALL RIGHT

Komödie/Drama, USA 2010, 104 Min

Mit „The Kids are all right“ zeigen wir erstklassige Schauspieler.innen in einem außergewöhnlichen Film, der schon jetzt mit Preisen und Nominierungen überhäuft wurde:

Teddy-Award der Berlinale (bester Spielfilm)

  • 2 Golden Globes (bester Film (Komödie/Musical), beste Schauspielerin (Komödie/Musical) für Annette Benning)

4 Oscar-Nominierungen (Bester Film, beste Hauptdarstellerin für Annette Benning, bester Nebendarsteller für Mark Ruffalo, bestes Original-Drehbuch)

Ärztin Nic (Annette Bening) und ihre landschaftsgärtnernde Frau Jules (Julianne Moore) führen in einem Vorort von Los Angeles eine harmonische Ehe. Den beiden Kindern, dem 15-jährigen Laser (Josh Hutcherson) und der 18-jährigen Joni (Mia Wasikowska), fehlt es an nichts. Während Einserschülerin Joni schon bald aufs College gehen wird, wirkt Laser noch etwas ziellos. Er will seinen biologischen Vater kennen lernen. Nic und Jules ließen sich künstlich befruchten und trugen jeweils eines der Kinder aus. Als der Kontakt zu dem Restaurantbesitzer Paul (Mark Ruffalo) hergestellt ist, freunden Laser und Joni sich sofort mit ihrem Erzeuger an – sehr zum Missfallen von Nic, die keinen Wert auf seine Anwesenheit legt und ihre Kinder lieber für sich hat. Paul, ein Mann der Tat, bietet Jules an, den Garten seines Lokals neu zu gestalten. Sie willigt ein. Damit nehmen die Probleme ihren Lauf, denn Paul und Jules kommen sich näher...


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen